Wie funktioniert das mit Tattoo´s bei Mischart Tattoo & Piercing ?

 

 Am Telefon lassen sich Tattoo Motive nicht erklären, geschweige denn ein verbindlicher Preis vereinbaren. Deswegen könnt ihr gerne unter 0921-16384811 einen unverbindlichen Besprechungstermin vereinbaren, damit wir auch sicher Zeit für euch haben.

Wir geben keine Preisauskünfte für Tattoos am Telefon, Facebook etc.

 

 

Wie lange ist die Wartezeit für ein Tattoo ?

 

Nun, wir können nicht mehr wie arbeiten und zerteilen können wir uns auch noch nicht. Wir versuchen aber Eure Wünsche so schnell wie möglich zu realisieren.

 

 

Was brauchen wir als Vorlage ?

 

Idealerweise bringt Ihr Euer Tattoomotiv mit zu uns ins Studio. Dies kann ein bereits fertiger Entwurf sein, eine grobe Skizze oder verschiedene Bilder die wir dann zusammen fügen.

 

 

Die Motivwahl

 

Bevor Du Dich für eine Tätowierung entscheidest, schau Dir auf jeden Fall die gestochenen Bilder des Tätowierers an. Sie geben Aufschluss über wichtige Kriterien wie z.B. die Linienführung (sie sollte gleichmäßig und nicht verzittert sein), der Schattierung (sie sollten schön gleichmäßig sein), oder den Farben (sie sollten satt und gleichmäßig aussehen). Laß Dir Zeit beim Anschauen der Bilder und Du wirst die Unterschiede sehen, vorausgesetzt es sind auch wirklich die eigenen, da sich schon einige mit "fremden Federn" geschmückt haben. Sind keine Bilder vorhanden oder ist der Film noch beim entwickeln solltest Du das Studio sofort verlassen!

 

Neben meinen Freihandarbeiten , hast Du die Möglichkeit aus meinen vielfältigen Tattoovorlagen das passende Motiv für Dich herauszusuchen.

Gerne kannst Du auch eigene Entwürfe oder Vorlagen mitbringen, die ich gegebenfalls überarbeite bis sie "stichreif" sind. Denn nicht jede Vorlage ist auch für eine Tätowierung geeignet. Auch sollte überlegt sein, ob es bei einem Tattoo bleiben soll, oder noch das ein oder andere folgen könnte. Dies ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des Stils, der Größe und der Platzierung. Aus Erfahrung kann ich sagen, daß es viele Wiederholungstäter gibt, die bei ihrer ersten Tätowierung sicher waren nur eines zu wollen. Deshalb ist es ratsam, sich die Option auf eine harmonische Erweiterung des Tattoos freizuhalten. Eine mini Rose auf dem Oberarm wirkt in Verbindung mit einer Hanya Maske darunter nicht wirklich harmonisch. Tätowierungen mit dem Namen des Partners verlieren in einer neuen Beziehung schnell ihren Reiz. Bandnamen oder Logos können einen 10 Jahre später beim Vorzeigen genauso leicht in Verlegenheit bringen.

Rechtsradikale Motive lehne ich grundsätzlich ab.

 

Platzierung

 

Wichtig ist das Motiv an einer anatomisch passenden Stelle zu platzieren, um diese zu finden, werde Ich Dich gerne individuell beraten. Es sollte keine Rolle spielen, eine Stelle zu finden wo es weniger schmerzhaft ist, da die Unterschiede sowieso nicht allzu groß sind und eine ungünstig platzierte Tätowierung das ganze Leben lang schmerzt. Mit Sicherheit eine Rolle spielt der Aspekt, ob man das Tattoo verdecken kann oder muss. In vielen Berufsgruppen ist eine offen getragene Tätowierung, zB. auf dem Unterarm, auch heute noch ein absolutes Tabu. Wer noch jung ist, und sich über den weiteren Lebenslauf und Beruf noch nicht ganz im Klaren ist, sollte sich eine Tätowierung an schwer verdeckbaren Stellen vorerst besser verkneifen.

 

Schmerz

 

Das Schmerzempfinden ist individuell sehr unterschiedlich und von Deiner Tagesform abhängig. Ein unangenehmes, brennendes Kratzen, so lässt sich das Empfinden beim tätowieren in etwa beschreiben. Die Outlines sind in der Regel etwas schmerzhafter als Füllarbeiten oder Schattierungen. Ob die Tätowierung farbig oder schwarz wird, der Schmerz ist derselbe. Wer ungestresst, ausgeschlafen, mit einer guten Mahlzeit gestärkt die Sitzung angeht, braucht in Sachen Schmerz keine bösen Überraschungen zu erwarten. Von Betäubungsversuchen mit Schmerzmitteln oder Alkohol und ähnlichem ist abzuraten. Diese Substanzen haben die gegenteilige Wirkung. Es besteht die Gefahr des Kollabierens, die Nervenempfindlichkeit kann gesteigert werden. Besonders Alkohol führt zur Erweiterung der Blutgefäße und somit zu stärkerer Blutung. Wer bei mir alkoholisiert (oder unter Drogeneinfluss) zu seinem Termin erscheint, der kann sich dierekt einen neuen Termin nehmen.

 

Und auf die 12356 te Frage ob es weh tut, ist zu sagen: Ja, es tut weh.

 

Preis und Qualität

 

Mach Deine Entscheidung für oder gegen ein Tattoo oder einem Tätowierer nicht vom Preis abhängig. Wenn man sich z.B. ein paar gute Schuhe kauft muss man auch richtig Geld hinlegen, beim Tätowieren verhält sich das nicht anders, ausser dass man sein Tattoo auf Lebenszeit mit sich rumträgt. Diesen Faktor sollte man sich immer wieder vor Augen halten, wenn man sich seinen Tätowierer sucht.

 

Berufserfahrung

 

Die Anzahl der Berufsjahre eines Tätowierers ist leider auch kein eindeutiges Indiz für die Qualität der Arbeit eines Tätowierers, obwohl man das eigentlich meinen könnte, es gibt nämlich auch spektakuläre Tätowierer die erst seit 2 Jahre tätowieren. Auch die Anzahl und Masse der Motive sagt leider nichts über die Qualität der Arbeiten aus, genauso wenig wie irgendwelche "Zertifikate" oder Pokale die im Tattoostudio rumstehen. Sie sind bei jedem Tattooversand für wenig Geld zu bekommen. Nimm die Sache mit der Auswahl Deines Tattoo-Studios ruhig ernst, weil Du sonst nur Dir selbst und Deiner Gesundheit schadest und zu guter letzt den "Pfuscher" nebenan am Leben erhälst !

 

Wie bereite ich mich auf das Tätowieren vor ?

 

Komm gut ausgeschlafen, entspannt und ohne Zeitdruck zu Deinem Termin. Iss Dich vorher satt, Du solltet auf gar keinen Fall mit nüchternen Magen erscheinen, da es sonst zu Kreislaufproblemen kommen kann. Einen Tag vor dem Termin solltest Du keinen Alkohol, keine Drogen und nicht zuviel Kaffee trinken, weil dann während des Tätowierens zu viel Blut aus der Wunde austritt. Das kann die Arbeit des Tätowierers sehr behindern und den Tätowierprozess unnötig in die Länge ziehen. Falls Du an Deinem Arbeitsplatz mit Schmutz, Staub (z.B. Gips, Zement, Mehl), Blut, Schmiermittel, Öl, Säuredämpfe, Säure, hohen Temperaturen, Chlorwasser, ect....... in Kontakt kommst, versuch bitte Deinen Termin in Deinen Urlaub zu verlegen. Plan Deinen Termin nicht kurz vor oder nach Deinem Urlaub, wenn Du in Regionen fährst, an denen Dein frisches Tattoo mit starker Sonneneinstrahlung in Kontakt kommt oder Du Dich tagelang nur in der Sonne aufhalten solltet.

 

Hygiene

 

Ganz wichtig !!! In Sachen Hygiene gilt bei uns, das höchstmögliche Maß zu erfüllen, zu Deiner und meiner eigenen Sicherheit.

Die Arbeitsflächen werden vor und nach jedem Kunden desinfiziert. Farbkappen, Handschuhe, Holzspatel, Rasierer, Nadeln, Griffstücke usw. sind Einmalprodukte, die nach dem Tätowieren entsorgt werden, genauso wie übrig gebliebene Farbe. Verunreinigte Handschuhe oder ähnliches kommen mit keinerlei Gegenständen in Berührung die nicht entsorgt werden. Damit ist ausgeschlossen das sich Keime im Studio verteilen und zum nächsten Kunden übertragen werden.